News

  • Veröffentlichung nach § 11a VermAnlG: Ungesicherte Refinanzierung der German...

    Die German Pellets GmbH, Am Torney 2a, 23970 Wismar, hat das öffentliche...

    [mehr]
  • Dänemark: Ab 2016 sind Ölheizungen komplett verboten

    Nach dem Verbot von Öl- und Gaskesseln in Neubauten: Jetzt sind auch...

    [mehr]
  • Das Energiejahr 2016: Das ändert sich für Verbraucher

    Neue Regelungen für Energieeffizienz und höhere Fördermittel für Pelletheizungen

    [mehr]
  • Modernisierungsoffensive im Heizungskeller: Fördermittel für Pelletheizungen...

    Bundesregierung startet Anreizprogramm Energieeffizienz und stockt die...

    [mehr]
  • Aktuelle Infos: Jetzt Freistellungsaufträge und Pelletbonus einreichen

    Aktuelle Hinweise für Genussrechtszeichner: Jetzt lesen!

    [mehr]
  • Kapitalabzug aus fossilen Energien

    Nach dem Weltklimavertrag wird mehr Kapital aus fossilen Energien abgezogen.

    [mehr]
  • Deutschland will Klimaschutzplan noch vor der Sommerpause 2016

    Nach dem Klimagipfel: Bundeskabinett arbeitet an nationalem Klimaschutzplan.

    [mehr]
  • Tolle Eröffnungsaktion in Handewitt: Holzpellets, so viel man(n) und frau...

    German Pellets hat sein neues Abhollager in Handewitt bei Flensburg eingeweiht.

    [mehr]
  • Durchbruch beim Klimavertrag: Ausstieg aus fossilen Energien beschlossen

    German Pellets: Holzpellets bieten gewaltiges Potenzial für den Klimaschutz im...

    [mehr]
  • Klimagipfel: Endspurt in Paris

    Auf der Weltklimakonferenz in Paris hat eine entscheidende Phase begonnen. Die...

    [mehr]

Genussrecht 2010/15 im Überblick (platziert)

Anhaltend niedrige Leitzinsen haben dazu geführt, dass Anleger sich von klassischen Kapitalanlagen wie Tagesgeld, Sparbüchern oder Sparbriefen abwenden.

Über 3.000 Anleger haben in unser 2010 aufgelegtes Genussrecht-Programm investiert. Mit einem eingeworbenen Kapital von über 42 Mio. Euro haben sich die Genussrechte von German Pellets als alternative Geldanlage auf dem Kapitalmarkt etabliert.

Emittentin

German Pellets Genussrechte GmbH

Volumen

50 Mio. Euro

Mindestanlagebetrag

2.500 Euro, danach sparplanfähig

Stückelung

250 Euro

Zins

8% p.a. (ergebnisabhängig)*

Zinszahlung

jährlich

Laufzeit

5 Jahre

Kündigungsrecht

nach 5 Jahren

Handelbarkeit

nein

Bonus für Pelletkunden

20 Euro je Tonne Pellets (bis zu 10 Tonnen p.a.)

*Seit 2010 haben wir jährlich den vollen Zinssatz von 8 Prozent ausgeschüttet.

 

German Pellets Imagefilm mit Geschäftsführer Peter Leibold
Erfahren Sie mehr über German Pellets Genussrechte.

Telefon: 03841 - 3030 6666
Telefax: 03841 - 3030 6667

geldanlage(at)german-pellets.de

Twitter-Profil German Pellets

Folgen Sie uns auf Twitter
@GP_Genussrechte